DEZENTRALE TECHNOLOGIEN | KOOPERATIVE DATENVERWALTUNG

  • Termin 28. November 2019 | 14:00 - 18:00
  • Ort K8 Institut für strategische Ästhetik, U2-Raum, 2. Stock, Ufergasse 2, 66111 Saarbrücken

Neue Ansätze im Hinblick auf Data Governance kommen aktuell aus Communities, die sich mit Blockchain Technologien befassen. Dezentrale Technologien stellen einen Schlüsselbereich des Collective Intelligence Design dar. Manche dieser Initiativen wurden kontrovers diskutiert, weil sie die nicht sehr offenen Experten-Kulturen der technologischen Forschung reproduzieren (“Blokechain”). Aber diese Technologien bieten soviel Potential, dass wir Vertreter*innen von Branchen, die bisher weniger mit Blockchain-Technologien zu tun hatten, einladen, sich in diesen Gestaltungsprozess aktiv einzubringen, um gemeinsam herauszufinden, ob und wenn ja welchen Beitrag diese Diskussionen zu jeweils eigenen Vorhaben leisten können.

Im Rahmen des Workshops werden wir uns mit Blockchain-Technologien und ihren Anwendungen im Bereich der dezentralen Datenverwaltung eingehender befassen und mit Ansätzen aus dem genossenschaftlichen Umfeld zusammenbringen. Darin knüpft dieser Austausch  an den Workshop “Datensouveränität” an. Die Konzeption und Leitung des Workshops erfolgt durch Mitglieder von K8 Institut für strategische Ästhetik gGmbH und dem Deutschen Institut für Demenz-Prävention (DIDP).

 

Zielgruppen

Vertreter*innen von KMU, insbesondere Arbeitnehmer*innenvertretungen (kein Branchenfokus)
Gestalter*innen
zivilgesellschaftliche Akteure

Teilnahme, Anmeldung und Information

Die Konzeption und Durchführung des Workshops wird gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes, deshalb ist die Teilnahme an dem Workshop “Maschinenlernen” kostenlos.
Für die Verpflegung der Teilnehmer*innen während des Workshops wird gesorgt.

Um verbindliche Anmeldung per e-Mail an jh@k8.design wird gebeten. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Weitere Informationen bei Julia Hartnik, +49 681 844 92 069.

https://design.staatspreis.saarland

PARTNER
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes | Universität des Saarlandes
K8 Institut für strategische Ästhetik

 






Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


@